Tourismus - Städte - Pozega

 
 


 
 

Städteinformationen
- Bjelovar
- Cakovec
- Delnice
- Dubrovnik
- Gospic
- Icici
- Ika
- Karlovac
- Koprivnica
- Lovran
- Matulji
- Medveja
- Moscenicka Draga
- Omisalj
- Opatija
- Osijek
- Pazin
- Porec
- Pozega
- Pula
- Rijeka
- Rovinj
- Selce
- Sibenik
- Slavonski Brod
- Split
- Trogir
- Varazdin
- Virovitica
- Volosko
- Vukovar
- Zadar
- Zagreb

Regionen

Inseln

Ausflüge

Routplaner und Vorschläge

Reiseziele

Homepage

 
 

 


 
 

 

Pozega - KroatienPozega

POZEGA, Stadt im südwestlichen Teil des Kessels von PoZega in Slawonien; 152 m ü.d.M.; 21 046 Einw.

Die attraktive Lage von PoZega mitten im fruchtbaren Kessel von PoZega, das acht Jahrhunderte alte historische Kulturerbe und die erhaltene Tradition stellen die Grundlage des reichen touristischen Angebots dar. Von der Bedeutung dieses Gebietes zeugt auch der römische Name Vallis aurea – Goldenes Tal.

Der zentrale Stadtplatz mit zahlreichen schönen Bauwerken (Heiliggeistkirche, Franziskanerkloster, Rathaus u.a.) und der Pestsäule ist einer der schönsten Plätze ganz Kroatiens. In der Stadt finden viele traditionsreiche Kulturveranstaltungen statt. Am St. Gregorfest (Grgurevo) wird eine traditionelle Kanonen- und Mörserschau auf dem Hauptplatz (12. März) veranstaltet, dazu kommt das Mörserschießen in den Weingärten von PoZega, das die die Vertreibung der Ottomanen symbolisiert und an den Sieg über die Türken auf dem Berg Sokolovac im Jahre 1688 erinnern soll. Die Revue kroatischer Kurzfilme und die nationale Hundeausstellung finden im Mai statt. Zu den Juniveranstaltungen gehören die Sonnwendfeier (21. Juni) und die sog. Kuleniade, wo man die beste slawonische Kulenwurst (gefüllter und geräucherter Schweinemagen) und andere Würste sowie Weine aus der Gegend kosten kann (Ende Juni, Anfang Juli). Die wichtigste Sportveranstaltung, das Auto- und Motorradrennen (im Juni, bzw. August) wird auf der Rennbahn Glavica abgehalten. Im September gibt es einige Veranstaltungen: das Fischfest “FiSijada”(Angeln und Zubereitung von Fischen auf slawonische Art) und das wichtigste Musik-festival “Zlatne Zice Slavonije” (am 3. Wochenende im September). An diesem Treffen und Wettbewerb der Tamburizzaspieler treten auch andere Musiker und Sänger auf. Zu der Zeit finden noch andere Veranstaltungen statt (Weinlese, Wahl der schönsten Slawonierin “Sokica”, Wahl der schönsten Volkstracht u.a.). Außer dem Tag der Stadt und deren Schutzpatronin, der hl. Theresa von Ávila, werden am 15. Oktober Orgelspielabende veranstaltet.

Die Sporthalle Grabrik sowie das Leichtathletikstadion, der Fluß Orljava und die umliegenden Berge sind Orte für Sport und Erholung und werden von den Bewohner aus PoZega und Umgebung besucht. Angeln ist an den Flüssen Orljava und Velieanka, Wildjagd im Gebirge der nahen Umgebung möglich. Die traditionellen slawonischen kulinarischen Spezialitäten und die guten Weine werden in Pozega und Umgebung angeboten.